Hautwissen

Die Haut im Fokus

Die Haut ist mit rund 2m² das größte Organ des Menschen. Obwohl sie im Durchschnitt nur wenige Millimeter dick ist, ist sie ein leistungsfähiger Schutzschild gegen alles, was an Schadstoffen wie z. B. Allergenen, Bakterien oder Schmutz auf sie einwirkt. Unsere Haut besteht aus drei Schichten, die zusammen viele lebenswichtige ...

Mehr Erfahren

Was braucht die Haut?

Unsere Haut übernimmt für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zahlreiche Funktionen. So schützt sie unseren Organismus vor mechanischen und mikrobiellen Einflüssen. Der Verbund aus Hornzellen und Hornhaut-Lipiden bildet zusammen mit dem Säureschutzmantel der Haut die Hautbarriere. Die Hautoberflächenlipide sollen die Haut unter anderem vor Bakterien und Pilz-Infektionen schützen. Gerade trockene ...

Mehr Erfahren

Hautprobleme

Millionen Deutsche leiden unter Hautproblemen und Erkrankungen der Haut. Betroffene haben besondere Anforderungen an eine Hautpflege, die auf ihren Hautzustand zugeschnitten sein muss. Menschen mit „Problemhaut“: Jeder 4. bis 6. Patient in einer Arztpraxis leidet an einer Hautkrankheit 4 Millionen Betroffene mit Rosacea (Couperose) 2 Millionen Betroffene mit Psoriasis (Schuppenflechte) ...

Mehr Erfahren

Tipps für eine gesunde Haut

Die Haut ist zahlreichen Belastungen ausgesetzt – was durchaus ihrer Aufgabe entspricht, da sie uns nach außen schützt. Umso mehr sollte ihr im täglichen Leben größte Achtsamkeit entgegengebracht werden. Mit bestimmten Verhaltensweisen und Maßnahmen können Sie effektiv zur Gesundheit und zum Wohlergehen Ihrer Haut beitragen. Mit der richtigen Pflege …

Mehr Erfahren

Neurodermitis

Gestörte Hautbarriere bei Neurodermitis; Schmutzpartikel, Allergene und Bakterien können leichter eindringen. Die Haut verliert Feuchtigkeit. Circa 10-15 % der Kinder und 1-3% der Erwachsenen leiden an Neurodermitis, einer entzündlichen Hauterkrankung, die in Schüben mit starkem Juckreiz, Reizungen und Rötungen der Haut verläuft. Neurodermitis-Haut ist extrem trocken und reagiert auf viele ...

Mehr Erfahren

Spätakne

Hautunreinheiten oder auch Akne sind keine Frage des Alters. Schätzungsweise jede vierte Frau im Alter zwischen 25 und 45 Jahren ist davon betroffen. Glänzende Stellen, störende Mitesser, Hautrötungen oder auch schmerzhafte Entzündungen treten schubweise bevorzugt im Wangen-, Kinn- und seitlichen Halsbereich auf. Diese Ausprägungen …

Mehr Erfahren

Besonderheiten der Kinderhaut

Zum Zeitpunkt der Geburt sind die Strukturen der Haut zwar schon vollständig ausgebildet jedoch noch nicht richtig funktionstüchtig. Die Haut von Neugeborenen ist daher häufig mit einem weißlichen Belag, der sogenannten „Käseschmiere“ (Vernix Caseosa), bedeckt, die unter anderem vor Feuchtigkeitsverlust und bakteriellen Infektionen schützt. Kinderhaut ist dünner als die von ...

Mehr Erfahren