Cetaphil® Sun Daylong™ Sensitive Gel-Spray SPF30

Cetaphil® Sun Daylong™ Sensitive Gel-Spray SPF30

Cetaphil® steht für hochwertige dermatologische Pflege für jeden Hauttyp. Cetaphil Sun Sensitive Gel-Spray SPF 30 ist besonders geeignet für zu Sonnenallergie neigende sowie fettige Haut. Es enthält weder Emulgatoren noch Fette, die in Kombination mit UVA-Strahlung die häufigsten Auslöser von Mallorca-Akne sind. Das leichte, fettfreie Gel-Spray lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein und klebt nicht. Das Gel-Spray pflegt die Haut zusätzlich mit Vitamin E und sorgt für ein angenehmes Hautgefühl. Das leichte Gel-Spray SPF 30 ist gut geeignet für die Anwendung auf schwierig zu erreichenden oder behaarten Körperstellen.

150 ml
Produktvorteile

• Von Dermatologen empfohlen1

• Zieht schnell ein

• Extra Wasserresistent in Süß- und Salzwasser

• Ohne Zusatz von Konservierungsmitteln, Parfüm oder Emulgatoren

• Hoher Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen

• Besonders geeignet für schwer erreichbare Körperstellen

• Nicht komedogen

• Dermatologisch getestet - auch geeignet bei sonnenallergischer Haut (z.B. Mallorca Akne)

• Fettfreie Formulierung

 

1 Umfrage i.A. von Galderma bei 445 niedergelassenen Dermatologen in Deutschland (2019, Marpinion GmbH, Oberhaching). Gestützte Befragung bezieht sich auf die Marke Cetaphil®Sun.

Inhaltsstoffe

Aqua, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Alcohol, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Dimethicone, VP/Eicosene Copolymer, C12-15 Alkyl Benzoate, Dibutyl Adipate, Cyclodextrin, Tocopherol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Triethanolamine, Lauryl Glucoside, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, BHT.

Anwendung

Allgemeine Hinweise zur Anwendung von Sonnenschutzmitteln: Ca. 20 Minuten vor dem Sonnen großzügig auftragen, gut einziehen lassen, um die optimale Wasserresistenz zu erreichen. Kontakt mit den Augen vermeiden. Mehrfach auftragen, um den Sonnenschutz aufrechtzuerhalten, insbesondere nach dem Aufenthalt im Wasser, Abtrocknen und Schwitzen. Geringe Auftragsmengen reduzieren die Schutzleistung erheblich. Intensive Mittagssonne meiden. Sich übermäßig der Sonne aussetzen ist gefährlich. Auch Sonnenschutzmittel mit einem (sehr) hohen Lichtschutzfaktor bieten keinen vollständigen Schutz vor UV-Strahlen. Babys und Kleinkinder nicht direkter Sonnenstrahlung aussetzen. Sonnenschutzprodukte können zu dauerhaften Verfärbungen von Textilien und anderen Materialien führen.